Landfrauen-Aktion an der KGS Birgelen

Gesundes Frühstück mit Milch und Obst

Ausgewogene Ernährung gehört zum Gesundheitskonzept der Katholischen Grundschule Birgelen und was gibt es schöneres, als dieses nicht nur in der Theorie zu besprechen, sondern es gleich selber auszuprobieren. Dass ein leckeres und gesundes Frühstück wichtig ist für einen guten Start in den Tag, sollte bekannt sein, aber wie könnte so ein „gesundes Frühstück“ aussehen, was gehört dazu und ist es wirklich lecker?

Im Rahmen des „EU-Schulobstprojektes“ sind die Schüler der 3. Schuljahre der KGS nun auf kulinarische Entdeckungsreise gegangen. Begleitet wurden sie auf dieser Reise durch eine speziell geschulte Landfrau, die uns eigens zu diesem Zweck den Vormittag über besuchte.

Begleitende Aktion zum EU-Schulobstprogramm

Durch begleitende Aktionen zum EU-Schulobstprogramm NRW soll den Schülerinnen und Schülern Ernährungskompetenz vermittelt werden. Daher fördert das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW Unterrichtseinheiten zum Thema “gesundes Schulfrühstück mit Milch und Obst”.

Die Unterrichtseinheit wurde durch Ulrike Kamp aus Erkelenz, übrigens kürzlich als Landfrau des Jahres 2012 ausgezeichnet, durchgeführt. Die Doppelstunden setzten sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Ziel war es, das gesunde Schulfrühstück mit Milch und Obst zu fördern und den Kindern nicht nur Wissen über diese Lebensmittel und eine gesunde Ernährung zu vermitteln, sondern auch Kompetenzen hinsichtlich der Zubereitung. Die qualifizierten Landfrauen sind bereits seit über 11 Jahren erfolgreich im Schulmilchprogramm tätig und begeistern Kinder so Jahr für Jahr für ein gesundes Pausenfrühstück. Seit einigen Jahren findet auch das „EU-Schulobstprogramm“ seine Unterstützung durch die Landfrauen.

Weitere Unterstützung erfuhr diese Aktion durch unsere Milch- und Obstlieferanten. Hermann Louis aus Luchtenberg, der seit Langem unsere Schulmilch liefert, erklärte sich sofort bereit auch für diese Aktion die Milch kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Christoph Jöris von der Firma „Frucht und Verpackung Randerath“, unser Lieferant für das Schulobst, schaute selbst vorbei und brachte einen großen Korb Obst und Gemüse, damit das Projekt gelingen konnte.

Als Lehrerin der Schule zeigt sich Martina Jansen für das Thema „Gesundheit und Ernährung“ an der Katholischen Grundschule Birgelen verantwortlich. „Im vierten Jahr, nehmen wir am EU-Schulobstprogramm teil. In der Frühstückspause kann jedes Kind aus frischem Obst und knackigem Gemüse auswählen. Die Sorten wechseln täglich und werden appetitlich angeboten.“, so Jansen.
Für die Vorbereitung von wöchentlich ca. 90kg Obst und Gemüse arbeiten OGS, Förderverein und Lehrer zusammen, damit Obst und Gemüse zur Selbstverständlichkeit wird.

So war das ganze Obst und Gemüse, welches die Kinder in dieser Aktion verarbeiteten für viele Kinder fast schon eine Selbstverständlichkeit. Frau Kamp brachte jedoch viele neue Impulse mit. Richtig spannend wurde es dann bei der Herstellung von Butter. Sowas hatten noch nicht viele der Schüler gesehen.

Die Reaktionen und Rückmeldungen der Kinder und Lehrer zeigen eindeutig: die Abwechslung ist willkommen und die NRW-LandFrauen sind gern gesehene Gäste im Unterricht.