Ausflug ins Irrland

Es ist schon fast eine Tradition geworden: der jährliche Schulausflug der KGS Birgelen nach Kevelaer ins Irrland.

Bereits zum dritten Mal hieß es für die Erst- bis Viertklässler, die Lehrerinnen und Lehrer, Praktikanten und das OGS-Personal: „Auf ins Vergnügen“. Mit vier Bussen wurden wir zu unserem Ziel gebracht und hatten sogar den Wettergott auf unserer Seite. Bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen verbrachten wir sechs Stunden voller Freude, Spiel und Teamgeist im Maisbad, in der Legohalle, auf den Strohballen oder auf einer der vielen Rutschen. Natürlich kamen auch die Kletterhalle und der Streichelzoo nicht zu kurz. Vor allem für unsere neuen Erstklässler ist dieser Ausflug rund um den 3. Oktober immer eine großartige Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und zu einer tollen Gemeinschaft zusammenzuwachsen.

Als Mittagsverpflegung gab es dann Pommes für alle, wobei auch die Rucksäcke der Kinder von den Mamas und Papas reichlich gefüllt worden waren. Es wurden Kekse getauscht und Gummibärchen geteilt, Apfelschnitze weitergegeben und Geburtstagsmuffins verschenkt.

Vielen Dank auch nochmal an die Mamas und Papas, Omas und Opas…, die so umsichtig waren, ihren Kindern / Enkeln ausreichend Wechselkleidung mitzugeben. Der Regen der vorherigen Nacht hatte dann doch zu so manch nasser Hose oder tropfenden Socken geführt.

Am Ende des Tages waren sich alle einig: Die Zeit verging wieder mal viel zu schnell und im nächsten Jahr ist ein Wiederkommen Pflicht!

Ähnliche Beiträge