Entlass- und Begrüßungsfeier

Was war das für eine abwechslungsreiche Feier am 29.06.2012!

Viele Schüler, Lehrer und auch Eltern haben eine ganze Menge Zeit und Anstrengung in diese Entlass- und Begrüßungsfeier gesteckt. Es gab aber auch genug zu feiern. Die Schüler des vierten Jahrgangs der KGS erhielten ihre Zeugnisse, verabschiedetne sich von der Schule, aber auch die Schule verabschiedete sich von ihnen. Gleichzeitig wurden die ‘I-Dötzchen’, also die Schulneulinge des kommenden Schuljahres, begrüßt. Mit staunenden Augen konnten diese und ihre Eltern bewundern, was man als Grundschüler so alles auf die Beine stellen kann.

Im vielfältigen Programm hatten die Schüler die Hauptrollen und auf lange Reden und Ansprachen wurde verzichtet. Mit Tanz, Akrobatik, Humor und viel Musik wurden es sehr kurzweilige zwei Stunden.

Einer der Höhepunkte war das Abschiedslied der Schüler des 4. Schuljahres, die sich selbst mit Klangröhren melodiös begleiteten, als sie das über 500 Zuschauer starke Publikum in schweigende Emotionen mit den Worten versetzten:

Das wünsch’ ich sehr,
dass immer einer bei mir wär,
der lacht und spicht:
Fürchte dich nicht!

Anschließend wurden die Zeugnisse übergeben. Auch das ein oder andere Tränchen machte die Bedeutung dieses Tages deutlich.

Dass jeder Abschied auch ein Neubeginn ist, galt nicht nur für die Abgänger, sondern auch für die Neulinge, was bei einer kombinierten Entlass- und Begrüßungsfeier auch den Eltern besonders deutlich wurde.