Projekte und Aktionen

Einschulung der besonderen Art

Für 44 Erstklässler hieß es am Donnerstag, 13.08.2020 „Auf in die Schule!“. Ausgestattet mit Schultasche und vollgepackter Schultüte und in diesem Jahr zusätzlich auch noch mit einem Mund-Nase-Schutz kamen die Kleinen in Begleitung ihrer Eltern zunächst klassenweise in die St. Lambertus Kirche.

Weiterlesen „Einschulung der besonderen Art“

Informationen zum Schulbeginn 2020/21

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte der KGS Birgelen,

ich hoffe sehr, dass Sie Gelegenheit hatten sich in den Sommerferien zu erholen und Kraft zu tanken.

Jetzt sind Sie gespannt, wie es in der Schule weitergeht. Der Schulstart wird in diesem Schuljahr ein anderer als in den Jahren zuvor. Die Corona Pandemie stellt uns weiterhin vor große Herausforderungen.

Weiterlesen „Informationen zum Schulbeginn 2020/21“

Schulstart des 4. Jahrgangs (Aktualisiert am 06.05.2020)

Liebe Eltern der Jahrgangsstufe 4,

für Ihr Kind beginnt, mit der schrittweisen Wiederöffnung der Schulen, am 07.05.‘20 die erste Einheit des sogenannten Präsenzunterrichtes, d.h. Unterricht mit Anwesenheitspflicht in der Schule.

Weiterlesen „Schulstart des 4. Jahrgangs (Aktualisiert am 06.05.2020)“

Notbetreuung für Kinder des Personals kritischer Infrastrukturen

Ab Montag, 20.04.2020 bieten wir eine Notbetreuung für betroffenen Familien anbieten.

Das gilt dann, wenn ein Elternteil als Personal, im Sinne der Leitlinie zur Bestimmung des Personals kritischer Infrastrukturen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales beruflich tätig ist und die private Betreuung des Kindes (z.B. durch Familienangehörige, Arbeitgeber-Maßnahmen) nicht gewährleistet werden kann. Zudem alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen, unabhängig vom Tätigkeitsfeld.

Allerdings bittet der Kreis Heinsberg eindringlich darum, dass auch diese Eltern vorrangig nach Betreuungslösungen im privaten/familiären Umfeld suchen, bevor als letzte Möglichkeit die Notbetreuung in Anspruch genommen wird.

Die Leitlinie, wer zu diesem Personenkreis gehört, finden Sie hier.

Zur Teilnahme an der Notbetreuung benötigen wir das ausgefüllte Antragsformular von Ihnen und die Bestätigung des Arbeitsgebers. Das Formular finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich per Mail an info@grundschule-birgelen.de. Erst nachdem Sie das Antragsformular geschickt haben kann ich als Schulleitung darüber entscheiden und teile Ihnen in einer Mail mit, wie der genaue Ablauf ist. Kommen Sie bitte nicht einfach zur Schule. Nur Kinder, die mit diesem Antrag angemeldet sind und eine Bestätigung erhalten haben, können betreut werden.

Die Bestätigung des Arbeitgebers (Seite 2 des Antrags) kann am ersten Tag der Betreuung bei Abholung des Kindes nachgereicht werden, eine vorherige Anmeldung per E-Mail ist trotzdem notwendig.

Kinder können die Angebote nur wahrnehmen, wenn sie bezüglich des Corona-Virus nicht erkrankt oder erkrankungsverdächtig sind. Die Kinder sollten keine Zeichen einer Atemwegsinfektion aufweisen. In den Familien bzw. im häuslichen Umfeld sollten aktuell keine infektiösen Erkrankungen vorhanden sein, z.B. Magen-Darm-Infektionen. Die Kinder sollten täglich auf entsprechende Symptome überprüft und ggf. häuslich betreut werden.

Insbesondere dürfen Kinder, die von der örtlichen Ordnungsbehörde oder dem Gesundheitsamt unter häusliche Quarantäne gestellt worden sind, die Schule auf keinen Fall betreten und können daher an dem Angebot – mindestens vorübergehend – nicht teilnehmen.

Die Notbetreuung erstreckt sich auf den Zeitraum von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Kinder müssen bitte gebracht werden, da es keinen Schulbus gibt. Eine aktuelle Notfallnummer bitte ich Sie auf dem Antrag zu vermerken, damit wir auf jeden Fall jemanden erreichen können, der bei Bedarf abholen kann. Danke.

Ihre Barbara Schillings

Feriengruß

Liebe Eltern,

es fühlt sich komisch an Ihnen schöne Ferien zu wünschen…Einerseits haben wir uns nun 6 Wochen nicht gesehen und andererseits können Sie nicht in Urlaub fahren oder tolle Ausflüge machen, Freunde besuchen, Einkaufsbummel machen oder auch  mit der ganzen Familie das Osterfest feiern. Es ist komisch und immer noch ein wenig unwirklich. Ich bin natürlich sehr froh, dass ich persönlich nur von sehr wenigen Fällen gehört habe, damit ist es persönlich vielleicht besser zu ertragen, aber auch ich bin natürlich um meine Familie ,Freunde, Kollegen, Ihre Kinder und natürlich Ihren ganzen Familien besorgt und hoffe weiterhin, dass wir uns größtenteils schützen, indem wir uns ALLE an die Vorgaben halten. Ich wünsche uns allen weiterhin, dass wir es GEMEINSAM durch dieses Zeit schaffen und hoffe sehr, dass wir uns bald wiedersehen.

Ich vermisse Ihre Kinder, sogar die kleinen Streitereien und Gespräche fehlen mir sehr. Natürlich umso mehr die schönen Momente mit Ihren Kindern, das gemeinsame Lachen und Spaß haben. Das Lernen, die „Ach so- jetzt hab ich es verstanden“  Momente.

Einiges davon haben Sie zu Hause davon in den letzten Wochen erlebt. Sie mussten, ohne es zu wollen viele Aufgaben gleichzeitig erledigen für Ihre Kinder, Familie und auch noch Arbeit parallel da sein, alles irgendwie organisieren.

VIELEN LIEBEN DANK für Ihren Einsatz zu Hause. Ich denke, dass es  gerade die eigenen Kinder zu motivieren, mehr als nur ein bisschen „Lesen üben“ oder „Kopfrechnen“, wie es Ihre Kinder gewöhnt sind, umzusetzen,  nicht einfach war. Aber Sie haben es geschafft. Leider kann ich Ihnen nicht sagen, ob es nun vorbei ist, aber zumindest haben Sie jetzt auf jeden Fall FERIEN. Ihre Kinder und auch Sie sollten sich nun belohnen und ein wenig Pause vom „homeschooling“ machen.

Lesen oder basteln Sie für Ostern oder spielen Sie draußen, wenn Sie einen Garten haben. Ein schöner Spaziergang im Wald, mit genügend Abstand,  Äste, Steine etc. sammeln und bauen und basteln damit,…genießen Sie – so gut es geht – das Wetter und tanken Sie Kraft.

Bleiben Sie bitte gesund und wenn es Krankheitsfälle in Ihrer Umgebung gibt, wünsche ich Ihnen besonders viel Kraft und baldige Genesung.

Auch in den Ferien bin ich weiterhin für Sie da und versuche Sie möglichst gut zu unterstützen. Melden Sie sich gerne jederzeit per Mail. Ich werde auf jeden Fall antworten. Versprochen.

Bleiben Sie Alle gesund und grüßen bitte ganz lieb Ihre Kinder von mir!!

Auch mein gesamtes Team der Schule grüßt Sie herzlichst und freut sich auf das Wiedersehen.

Vielen Dank für Ihre Arbeit und Ihr Vertrauen!

Bis hoffentlich bald!!!!

Ihre Barbara Schillings

Sommerferien 2020

Liebe Eltern,

wir wissen natürlich genauso wenig  wie Sie, wann es wirklich wie weiter geht…, ABER wir hoffen natürlich, dass es nicht bis zu den Sommerferien dauern wird und wir uns schon vorher wiedersehen.

Durch die aktuelle Situation sind Sie als Eltern sehr gefordert und mussten Urlaub nehmen oder Homeoffice beantragen oder Freistellungen bewirken, um Ihre Kinder zu betreuen. Was ist mit den bevorstehenden Sommerferien?? Weiter so??? Nein – wir möchten Ihnen nach Möglichkeit dann unsere Hilfe anbieten!!

Wir planen deshalb für Sie eine Ferienbetreuung für die gesamten Sommerferien. Wahrscheinlich in den ersten 3 Wochen mit größerem Ferienprogramm und in den letzten 3 Wochen eher eine vor Ort-Betreuung in der Schule mit schönen Aktionen!!

Das gesamte Sommerferienprogramm öffnen wir für ALLE SchülerInnen, auch für Nicht – OGS Kinder. In diesem Fall müssen wir für Kinder, die sonst nicht in der OGS sind, natürlich Beiträge erheben. Wie hoch ist noch nicht geklärt, aber unsere grundsätzlichen Überlegungen wollte ich Ihnen gerne schon mitteilen.

Auch die Kinder der 4. Klassen dürfen die gesamte Ferienbetreuung nutzen, auch wenn offiziell zum 31.07.2020 die Grundschulzeit beendet werden müsste, auch das regeln wir gerne für Sie.

Wir hoffen, dass wir Ihnen damit ein bisschen helfen können. So sieht unsere Planung unter den aktuellen Gegebenheiten aus. Wir wissen natürlich ALLE, dass sich wieder Dinge ändern können. Welche Vorschriften wir erhalten, welche Auflagen es gibt, wissen wir natürlich nicht. Aber, wenn die Schule vor den Sommerferien wieder normal läuft sind wir die ganzen Sommerferien für Sie da!!

Herzlichste Grüße auch von all meinen KollegInnen aus der Schule!!

Bleiben Sie gesund und bis hoffentlich bald

Ihre Barbara Schillings