St. Martin in Birgelen 2017

Am Samstag fand unter reger Beteiligung der Bevölkerung der St. Martinszug in Birgelen statt.

Bereits um 17 Uhr füllte sich der Schulhof unserer, bevor gegen 17.30 Uhr der Zug seinen Anfang fand.
Angeführt vom St. Martin auf dem Pferd, den Grundschülern und den Kindergartenkindern mit ihren liebevoll gebastelten Laternen ging es in die vielleicht etwas kühle, aber trockene Nacht.

Als sich der Zug dem Feld näherte, staunten nicht nur die Kleinen über die stattliche Größe des Martinsfeuer.

Direkt am Feuer auf dem Feld wurde die Martinsgeschichte stimmungsvoll vorgespielt. Dies war auch der richtige Ort, um nochmals zu zeigen, wie toll die St. Martinslieder klingen, wenn alle Kinder mitsingen.

Für viele Kleine gab es dann zurück an der Schule den nächsten Höhepunkt in Form einer reichlich gefüllten St. Martinstüte.

Wir bedanken uns auch im Namen unserer Schüler bei allen Helfern, die diesen schönen Abend ermöglicht haben. Besonders natürlich bei den Eltern, der Feuerwehr, den musizierenden Vereinen und den Dorffreunden.

Ähnliche Beiträge